Am 23. Mai 2017 findet  der Cato-Poetry-Slam statt. Hier findest du alle Infos dazu.

Was ist ein Poetry-Slam?
Bei unserem Cato-Poetry-Slam werden selbstgeschriebene Texte möglichst auswendig in einem Zeitlimit von fünf Minuten vorgetragen. Die Texte sollen nicht nur gesprochen, sondern performt werden, also könnt ihr schreien, flüstern, jaulen usw. Den Texten soll Leben eingehaucht werden! NO-GOs: Texte, die Gewalt verherrlichen, andere Menschen erniedrigen oder beleidigen und: Kostüme und Requisiten, z. B. Wasserpistolen, sind ausdrücklich verboten.

Wer kann mitmachen?
Unser Cato-Poetry-Slam richtet sich an die Jahrgänge 7 bis 11. Die Bewertung erfolgt in zwei Kategorien: Jahrgang 7/8 sowie Jahrgänge 9 – 11. Ihr könnt allein oder als Zweierteam etwas vortragen – größere Gruppen sind nicht erlaubt.

Wann findet der Poetry-Slam statt? Gibt es Preise?
Unser Cato-Poetry-Slam wird am Dienstag, dem 23. Mai 2017, 3./4. Stunde vor Schul-Publikum und der Jury in der Schule ausgetragen. Alle Teilnehmer/innen können sich zwei Freunde oder Freundinnen als Unterstützung mitbringen. Weitere Zuschauer sind nicht zugelassen. An die Gewinner werden Sachpreise verliehen! 

Wann und wo kann ich mich anmelden?
Bis zum Montag, 15. Mai 2017 bei Frau Brauner.