Endlich war es wieder soweit. Am 05.03.2017 startete das fünfte Treffen von Erasmus+. Diesmal ging es nach England, genau gesagt in das schöne Truro in Cornwall. Wir vier Schülerinnen von der Erasmus-AG und unsere beiden Lehrer Herr Eltner und Frau Haltermann machten uns am Sonntagmorgen auf den Weg zum Bremer Flughafen.

Am Tag der offenen Tür hatte die Fachgruppe Musik erstmals Gelegenheit, die für das neue Schuljahr geplante Streicherklasse einem breiten Publikum vorzustellen.

Am Freitag, den 17. März 2017, veranstalteten wir einen "Nachmittag der offenen Tür". Die Schülerinnen und Schüler der vierten Grundschulklassen und deren Eltern waren eingeladen, um das vielfältige Angebot unserer Schule kennenzulernen.

Die Schüler der Klasse 10b räumten Preise bei der Preisverleihung des  bei niedersächsischen Kurzfilmwettbewerbs "ganz schön anders" in Hannover ab.

Imposante Aktionen zum „Tag der Muttersprache“ am Cato Bontjes van Beek-Gymnasium: "Heute wollten wir mal die Experten sein", so beschreiben Taher Abo Nasser aus Syrien und Sahar Mirzaie aus Afghanistan ihr Ziel für die heutigen Aktionen zum Tag der Muttersprache, der weltweit immer am 21. Februar jeden Jahres begangen wird.

Am 21. Januar 2017 begann für die 41 Schüler des elften Jahrgangs des Sportkurses "Gleiten auf Schnee" des Cato Bontjes van Beek Gymnasiums und deren Lehrer und freiwilligen Betreuer die einwöchige Skifahrt nach Eben im Pongau in Österreich.

Zum Semesterthema "Bild und Ereignis" wurde dem Kunstleistungskurs 12 die Aufgabe gestellt, zum aktuellen Ereignis der Flüchtlingssituation praktisch zu arbeiten. Die vielfältigen Ergebnisse in Form von Malerei, Zeichnung, Collage oder Mischtechnik sind momentan in den Schulfluren zu besichtigen.

Am 13.11.2016 war es endlich wieder so weit: Das vierte Erasmus+ Treffen stand an und es sollte uns diesmal in Richtung Palermo auf Sizilien führen. So traten wir, fünf Schülerinnen der Erasmus+ AG, am Sonntag in der Frühe am Bremer Flughafen in Begleitung von Frau Haltermann und Herrn Eltner unsere Reise an.

Finja Dahle meistert die zweite Runde der Mathematik-Olympiade und fährt nun zur Landesrunde der Mathematik-Olympiade nach Göttingen.

Unsere Schulbibliothek verfügt zur Recherche und zum selbstständigen Arbeiten auch über Computerarbeitsplätze. Der Schulverein hat uns hier kräftig unter die Arme gegriffen und bei der Erneuerung sämtlicher PC-Arbeitsplätze in der Bibliothek geholfen.

EigenartICH: wer bin ICH eigentlICH? Auf diese erstaunlICHe Frage nach der eigenen Identität fanden die zwanzig CATO-Schüler(innen) des Elftklass-Kunstkurses von Dr. Ahmels originelle Antworten, die in Form von Skulpturen, Objekten, Installationen und einer Performance vom 17.1. – 25.1.17  bei uns im CATO ausgestellt wurden. 

So vervollständigte die Mehrheit der Schülerinnen und Schüler den Satz "Ohne mein … könnte ich nicht leben!", den Regina Haack von der Fachstelle für Sucht und Suchtprävention im Rahmen der 90-minütigen Schulung zum Umgang mit WhatsApp in der Klasse 5d zu Beginn an die Tafel geschrieben hatte.

Im Rahmen der Veranstaltung "Jugend trainiert für Olympia", nahm die Handballmannschaft am Kreisgruppentscheid teil.

"Alle Jahre wieder" stellt der Schulverein einen Tannenbaum in der Pausenhalle auf, der mit großem Basteleinsatz von unseren Fünftis geschmückt wird.

Nicht nur diese vielbesungene und berühmte Meile in Sankt Pauli haben die Jugendlichen aus Achim am letzten Samstag gesehen, sondern eine ganztägige Erkundungstour durch Hamburg erlebt.