Französisch an unserer Schule

Französisch wird am Cato Bontjes van Beek-Gymnasium derzeit als 2. Wahlpflichtfremdsprache ab Klasse 6 angeboten. Im Jahrgang 10 haben unsere Schüler und Schülerinnen auch die Möglichkeit neben Spanisch und Latein Französisch als dritte Fremdsprache zu belegen. In der gymnasialen Oberstufe kann das Fach sowohl auf erhöhtem als auch auf grundlegendem Niveau belegt sowie als Prüfungsfach im Abitur gewählt werden. 

Die Jahrgänge 6-9 bilden die Lehrbuchphase, in der die Schülerinnen und Schüler sprachlichen Mittel und Methoden für die kommunikativen Kompetenzen Hören, Sprechen, Schreiben, Lesen und Sprachmittlung erlernen. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6-10 erarbeiten diese Kompetenzen insbesondere auf der Basis des Lehrwerkes Découvertes, (Klett), wobei die Inhalte des Lehrwerks zunehmend durch authentische Materialien, die sich im Sinne des Kerncurriculums an den Interessen unserer Schülerinnen und Schüler orientieren, ergänzt werden.
In der gymnasialen Oberstufe erweitern die Schülerinnen und Schüler ihre erworbenen Kompetenzen anhand komplexerer authentischer Materialien. Die hier zu behandelnden Themen richten sich nach den jeweiligen Vorgaben für das Zentralabitur: Abitur 2015Abitur 2016Abitur 2017.
Schülerinnen und Schüler, die Französisch als dritte Fremdsprache belegen, erlernen die grundlegenden Kompetenzen zunächst auf der Grundlage des Lehrwerks Génération pro (Klett). Diese stärker am Lehrwerk orientierte Phase wird im ersten Schulhalbjahr der 11. Klasse abgeschlossen. Die weiter zu behandelnden Themen richten sich nach den jeweiligen Vorgaben für das Zentralabitur, s.o.